Rear Lautsprecher

Die Rear Lautsprecher sind mindestens so wichtig, wie die Frontlautsprecher. Die Aufgabe, die die Rear Lautsprecher übernehmen ist, den Klang hinter Sie zu bringen. Der Sinn von Rear Lautsprechern ist, dass diese hinter Sie gestellt werden, wenn Sie beispielsweise im Wohnzimmer sitzen. So schauen Sie sich einen Film an und nehmen Geräusche auch von hinten war. Es gibt kabellose Rear Lautsprecher aber auch mit Kabeln. Die Kabellosen sind natürlich etwas vorteilhafter und einfacher aufzustellen, da kein Kabel verlegt werden muss. Die Kabellosen Rear Lautsprecher sind aber in der Regel etwas teurer als die Kabelverbundenen Rear Lautsprecher. In diesem Teil des Artikels über Lautsprecher möchten wir Ihnen einige Informationen zu den Rear Lautsprechern geben.

Rear Lautsprecher – Wie aufstellen?

Rear Lautsprecher
Rear Lautsprecher

Dies ist eine sehr wichtige Frage, denn die richtige Aufstellung der Lautsprecher ist mindestens so wichtig, wie das richtige Anschließen der Lautsprecher. Haben Sie die Lautsprecher falsch angeschlossen, kann es ebenfalls dazu führen, dass Sie einen schlechten Klang erhalten. Stellen Sie die vorderen Lautsprecher logischerweise nach vorne und die hinteren Lautsprecher (Rear Lautsprecher) nach hinten. Die Lautsprecher werden in der Regel so aufgestellt. Die Soundbar (falls vorhanden) wird unter den Fernseher oder die Leinwand hingestellt. Die vorderen Lautsprecher kommen jeweils links und rechts von dem Fernseher in die beiden Ecken des Raums hingestellt. Die Rear Lautsprecher stellen Sie am besten hinter Ihre Couch oder Sofa auch jeweils links und rechts in die beiden Ecken des Zimmers. Haben Sie alle Lautsprecher so aufgestellt, dann haben Sie alles richtig gemacht. Nun ist Ihr 5.1 Soundsystem richtig aufgestellt.

Rear Lautsprecher – Wie richtig verbinden?

Die Lautsprecher sollte man auf jeden Fall richtig miteinander verbinden. Dazu benutzt man die mitgelieferten Kabeln (Falls nicht kabellos) und verbinden mit den geeignet Kabeln die Lautsprecher miteinander. Falls Sie sich mit dieser Materie nicht gut auskennen, sollten Sie auf jeden Fall eine mitgelieferte Bedienungsanleitung lesen. In der Bedienungsanleitung steht meistens welche Kabeln, für welche Lautsprecher sind, bzw. welche Kabeln welche Lautsprecher miteinander verbinden.

Haben Sie eine kabellose Anlage (wireless), so brauchen Sie gar keine Kabeln. Sie folgen einfach den Anweisungen in der Betriebsanleitung und verbinden per Bluetooth oder WLAN die Lautsprecher miteinander. Bei den kabelgebundenen Lautsprechern sollten Sie in jedem Fall darauf achten, dass Sie die Rear Lautsprecher nach hinten stellen und nicht nach vorne, denn so erhalten Sie einen verzerrten Sound.

Rear Lautsprecher – Gibt es einen Unterschied zwischen hinteren und vorderen Lautsprechern?

Einen Unterschied gibt es meistens nicht, dennoch gibt es Hersteller, die Ihre Lautsprecher mit Front und Rear kennzeichnen. In solchen Fällen ist es sicherlich sinnvoll die Lautsprecher so aufzustellen, wie diese heißen. Sicherlich hat sich der Hersteller dieser Lautsprecher etwas dabei gedacht und möchte, dass Sie die hinteren Lautsprecher nach hinten stellen und die vorderen nach vorne.

Doch in den meisten Fällen gibt es keine richtigen Rear und Front Lautsprecher. Es gibt einfach nur Lautsprecher, die miteinander verbunden werden und zwei von den werden nach hinten gestellt und zwei von den nach vorne.

Fazit:

Lesen Sie immer die Bedienungsanleitung, die Ihnen der Hersteller, der von Ihnen gekauften Lautsprecher mitliefert. So sind Sie immer auf der sicheren Seite und können nichts falsch machen. Achten Sie immer darauf, dass Sie die Lautsprecher richtig miteinander verbinden und richtig aufstellen. Die richtige Aufstellung ist das A und O von der Dolby Surround Anlage. Stellen Sie die Lautsprecher falsch auf, erhalten Sie den versprochenen Dolby Surround Sound nicht, denn der Sound kann nicht aus allen Ecken kommen, wenn Lautsprecher falsch stehen. Zurück zur Startseite.